• 3 kostenlose Muster

  • Trusted Shops Garantie

  • Kauf auf Rechnung

  • Fachberatung von Experten

160 mm Fichten Palisaden zyl. gefräst, KDI, Länge 3,50 m

160 mm Fichten Palisaden zyl. gefräst, KDI, Länge 3,50 m 1
Artikelbild kann möglicherweise vom Original abweichen.
  • 00002400
  • unbegrenzt
Mehr Infos
50,37 € *

inkl. MwSt. / zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 4-5 Woche(n)

00002400
Alle Details zum Artikel
Fichte-Palisade 160 mm, zylindrisch gefräst, KDI. Länge 3,50 m (K/PW)

Zylindrisch gefräste Palisaden werden universell eingesetzt. Einst dienten sie klassisch zum Abfangen von Böschungen und zum einfassen von Beeten und Wegen oder sogar zum Küstenschutz. Heute werden sie universell als Konstruktionsholz im Garten eingesetzt. Z.B. zum Bau von Kinderspielgeräten oder auch als Sicht- oder Lärmschutz.

Aufgrund der der geringen natürlichen Dauerhaftigkeit, werden Nadelholpalisaden jedoch grundsätzlich mit einer Borsalzlösung kesseldruckimprägniert.

Der Kopf der Hölzer ist gefast. Zum ein hat das optische Gründe. Leichte Höhenunterschiede bei eng aneinander gereihten Palisaden fallen durch die Fase nicht sofort ins Auge. Zum Anderen hat es technische Gründe. Durch die Fase ist die Verletzungsgefahr während und nach der Verarbeitung geringer und beim einschlagen der Palisaden werden die Kanten nicht so leicht beschädigt.

Die heimische Fichte ist die wohl bekannteste Holzart in Mittel- und Nord Europa. Der schnell wachsende Nadelbaum wird vielseitig angewendet. Ob für den Garten- und Landschaftsbau oder als Bau- oder Verpackungsholz. Die Fichte findet überall Verwendung. Im frisch geschnittenen Zustand ist Sie nur durch Ihre blassere Struktur und die kleineren runden Äste von der Kiefer zu unterscheiden. Fichte neigt bei schonender Trocknung nicht zu außerordentlichem Verzug. Weshalb Sie gerne im Konstruktiven Holzbau verwendet wird. Ohne weitere Veredelung ist die Fichte im Außenbereich allerdings wenig dauerhaft und wird daher überwiegend in geschützten Bereichen verwendet.

Bei der Kesseldruckimprägnierung wird das Imprägniermittel mit einem Druck von 9-10 bar mehrere Stunden lang in das Holz gepresst. Ziel des Verfahrens ist es, eine möglichst tief reichende und gleichmäßige Verteilung des Imprägniermittels im tränkbaren Bereich des Holzes (Splintholz) zu erreichen. Der Erfolg hängt unter anderem stark von der natürlichen Tränkbarkeit der Holzart ab. Bei der Kesseldruckimprägnierung wird das Holz in röhrenförmigen Kesseln (Imprägnierzylinder) behandelt. Unterschieden wird hierbei das Volltränkverfahren, Spartränkverfahren und Wechseldruckverfahren. Die Art des Verfahrens, ist abhängig von Holzart, Holzfeuchte zum Zeitpunkt der Imprägnierung, dem verwendetem Holzschutzmittel, Einbringtiefe und des Einsatzzweckes des Holzes. Als Vorbereitungsmaßnahme für die eigentliche Behandlung mit Imprägniermitteln, wird teilweise noch mit einem Vakuum die Luft aus dem Holz gezogen; dieser Vorgang kann bis zu 40 Minuten dauern. Danach wird der Imprägnierzylinder mit dem Holzschutzmittel befüllt und unter Druck gesetzt. Ggf. erhöht man hierbei auch die Temperatur. Nach Abschluss der Druckphase wird der Kessel erneut für ca. 15 Minuten unter Vakuum gebracht um überschüssiges Imprägniermittel zurück zu gewinnen. Vor dem Verbau der Hölzer sollte eine Ausfixierungszeit von 4-6 Wochen eingehalten werden, um ein rasches auswaschen der Imprägnierung bei Bewitterung zu vermeiden. HINWEIS: Das Imprägniermittel selbst ist farblos. Um imprägnierte Hölzer von unbehandelten Hölzern zu unterscheiden, wird die Ware nach der Druckimprägnierung noch mal farbig (Grün oder Braun) getaucht. Das hat zur Folge, dass die Schnittkanten nach der Bearbeitung unbehandelt erscheinen. Zumal an der Schnittkante gut zu erkennen ist, das der Farbzusatz nur 1-2 mm tief eindringt. Der häufige Einwand, die Ware sei nicht richtig durchimprägniert, trifft somit nicht zu.

Profil: zylindrisch gefräst
Behandlung: Kesseldruckimprägniert
Längen: 3,50 m
Dauerhaftigkeit: Klasse 3 - 4
Gewicht: 550 - 700 kg/cbm
Menge: (K) = Kommissionsweise
Verfügbarkeit: (PW) =  Produktionsware
Eigenschaften

Verfügbarkeit: unbegrenzt

Länge [mm]: 3500

Stärke [mm]: 160

Behandlung: kesseldruckimprägniert

Holzart: Fichte

Zertifizierung: FSC 100%

Ausführung: stumpf

Downloads / Links
Verfügbare Downloads:
Bewertungen [0]
Kundenbewertungen für "160 mm Fichten Palisaden zyl. gefräst, KDI, Länge 3,50 m"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Versandinfos
Die Versandkosten richten sich nach der Versandfähigkeit Ihrer bestellten Ware. Die jeweilige Versandart finden Sie in der Artikelansicht. Alle Preise verstehen sich inkl. der geltenden Mehrwertsteuer. Versandkosten werden zum Warenwert im Warenkorb hinzugerechnet. Versandkosten sind nicht rabattfähig. Wir versenden standardmäßig innerhalb des deutschen Festlandes.
Setzt sich Ihre Bestellung aus Produkten mit unterschiedlichen Versandarten zusammen, berechnen wir einmalig den höchsten Versand.

Mehr Infos zu den Versandkosten finden Sie hier.
Zuletzt angesehen