0

40x60 mm Bongossi Pfähle, AD, sägerau, Erdende gespitzt, 2,00 m

  • Artikelnummer: 00003792
  • Versand: Sperrgutversand
7,64 € / Stück
  • Ratenkauf möglich
  • inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Lieferbar - Lieferfrist 1-3 Wochen
StĂĽck
Produktbeschreibung
  • Holzart: Bongossi
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 2
  • Stärke in mm: 60
  • Breite in mm: 40
  • Länge in m: 2
  • Artikelart: Standard
  • Versandart: Sperrgut
  • Gewicht: 5.28 kg / StĂĽck

40x60 mm Bongossi Pfähle, AD, sägerau, Erdende gespitzt, Länge: 2,00 m


Weidezaunpfähle aus Bongossi sind eine hervorragende Alternative zu den heimischen druckimprägnierten Produkten. Durch die sehr gute natürliche Resistenz von Bongossi erreicht man eine vergleichbare Nutzungsdauer ohne chemische Zusätze. Bongossi ist also eine unschädliche und umweltfreundliche Lösung.


Pfähle aus Bongossiholz gehören zu den schwersten ihrer Art. Bedingt durch die hohe Dichte des Holzes sinken sie sogar im Wasser. Es ist ein sehr hartes und witterungsbeständiges Hartholz das vorrangig als Konstruktionsholz zu Land und zu Wasser sowie für Zaunpfähle verwendet wird. Zudem ist Bongossi sehr resistent gegen Pilze und Insekten. Eine Bearbeitung ist schwierig, Nageln ohne Vorbohren ist nur schwer bis gar nicht möglich.

Aufgrund der Kurzfaserigkeit ist die Oberfläche allein durch sauberes schneiden sehr eben und relativ glatt, sodass eine zusätzliche Hobelung im Grunde überflüssig ist. Neben Weidezäunen werden diese Bongossi Pfähle auch gerne im Wasserbau zur Uferbefestigung oder für jegliche andere Arten von Begrenzungszäunen verwendet. Das Erdende ist gespitzt und erleichtert die Montage durch bloßes Einschlagen in den Untergrund.

Weidepfähle aus Holz vergrauen mit der Zeit durch Bewitterung. Durch die UV-Strahlung wird der holzeigene Inhaltsstoff Lignin an der Oberfläche zerstört und es bildet sich eine gräuliche Patina. Um dem entgegen zu wirken muss die Oberfläche des Bongossi Holzes mindestens 1-2 mal pro Jahr mit einem Pflegeöl behandelt werden. An dieser Stelle möchten wir Kahrs Öl empfehlen, der optimale Schutz gegen Sonne und Regen. Weidepfähle aus Bongossi liefern wir als so genannte AD-Ware. Die Abkürzung AD steht für air-dried (luftgetrocknet) und bedeutet, dass die Rohware luftgetrocknet ist. Das Bongossi Schnittholz wird in gut belüfteten Hallen solange abgelagert bis es eine Holzfeuchte von unter 30 % aufweist. Somit  ist es optimal für den Außenbereich präpariert. Erst dann wird die Ware weiter verarbeitet oder verschifft. Vielleicht finden Sie in unserem Onlineshop noch nützliches Zubehör.

Bongossi ist hier zu Lande zum Teil auch unter dem Namen Azobé bekannt. Das Bongossi Holz des Lophira alata-Baumes ist wohl eines der bekanntesten Harthölzer auf dem europäischen Markt. Bongossi kommt zum überwiegenden Teil aus Westafrika (im speziellen Kamerun oder der Elfenbeinküste).

Durch seine gute Resistenz (Dauerhaftigkeitsklasse 2) und seiner enormen Festigkeit (Klasse D60 gem. EN338) eignet sich Bongossi besonders für den direkt bewitterten Außenbereich. Die Farbgebung reicht von rotbraunem Kernholz mit gelegentlicher violetter Färbung bis hin zu hellrosabrauner Vorkernzone. Der Splint setzt sich blassbraun ab.
 


Profil: sägerau, gespitzt
Holzfeuchte: AD = air-dried (luftgetrocknet), Restfeuchte ca. 25%
Herkunft: Kamerun
Dauerhaftigkeit: Klasse 2
Gewicht: 950-1100 kg/cbm

Weiter lesen
Bewertungen (1)
  • 5 Sterne (1)
  • 4 Sterne (0)
  • 3 Sterne (0)
  • 2 Sterne (0)
  • 1 Stern (0)
5.00 von 5 Sternen
Sie müssen sich anmelden um Artikel bewerten zu können.
  • Bewertung:
    Myriam, 01.07.2016
    Das Holz ist von guter Qualität.Keine Risse oder andere Schäden. Sehr zu empfehlen.
Ratenkauf Information