0
Filtern
Hersteller
Breite
Länge
Art der Verlegung
Montagezubehör für
Fussbodenheizung geeignet

Dampfbremsfolie

(3 Artikel gefunden)

Dampfbremsfolie als Schutz vor Feuchtigkeit

Dampfbremsfolie als Trittschalldämmung

Damit der Holzboden vor Wasser geschützt ist und seinen unverwechselbaren Charme behält, kann mit Lacken, Lasuren oder Ölen  die Oberfläche imprägniert werden. Doch was unternimmt man gegen die Feuchtigkeit, die das Holz von unten gefährden kann? Zum Schutz vor aufsteigender Feuchtigkeit aus mineralischen Untergründen, wird eine sogenannte Dampfbremsfolie verlegt. Mineralische Untergründe stellen zum Beispiel Estrich, Asphalt oder Beton dar. Aufsteigender Wasserdampf kann durch Temperaturunterschiede im Untergrund entstehen, als Tauwasser im Bodenbereich niederschlagen und ins beispielsweise Laminat eindringen. Dadurch können unschöne Wellen entstehen, der Boden beginnt zu quellen oder wird von Schimmel befallen. Eine Dampfbremsfolie ist besonders bei Böden empfehlenswert, die direkt mit dem Erdboden in Kontakt stehen. Im Allgemeinen wird eine Dampfbremsfolie bei schwimmend verlegten Böden, wie Parkett, Laminat oder Vinyl- und Designböden, angewandt. 

Dampfbremsfolie in verschiedenen Ausführungen

Klassische PE-Folien

Unser Sortiment hält klassische PE-Folien für Sie bereit. Der Vorteil bei diesen Dampfbremsfolien ist, dass sie sehr einfach zu verlegen sind. Wählen Sie zwischen der PROBASE Aqua Stop Dampfbremsfolie oder der PARADOR PE-Folie in unterschiedlichen Stärken. 

Sollten Sie eine Warmwasser-Fußbodenheizung besitzen, ist die Verlegung einer Dampfbremsfolie zwingend erforderlich.