0
Filtern
Hersteller
Holzart
Behandlung des Holzes
Gestell
Material Liegefläche
Verstellbare Rückenlehne
Mit Armlehne
Mit Rollen
Beistelltisch optional
PEFC-zertifiziert

Gartenliegen

(1 Artikel gefunden)

Vom Deckchair auf dem Schiff in die Gärten

Die ersten Sonnenliegen wurden nicht für den Aufenthalt im Garten, sondern für die Sonnendecks von Kreuzfahrtschiffen entworfen. Holzstühle mit verstellbarer Rückenlehne standen in mehreren Reihen auf den Sonnendecks und im Laufe der Jahre entwickelten sich daraus die breiten und bequemen Liegen, die heute in unseren Gärten und auf den Balkonen stehen. Nachdem die günstige Massenproduktion in den 1960er Jahren vor allem praktische und leichte Liegen auf den Markt brachte, sind heute individuelle Designs gefragt und vor allem der Komfort. Moderne Materialien wie Aluminium ergänzen Holzkonstruktionen und hochwertige Kunststoffe sorgen für eine ansprechende Optik, einen geringen Pflegeaufwand und wenig Lagerplatz.

Formen und Designs der Gartenliegen

Klassische Klappliegen aus Eisenrohr, Liegestühle mit verstellbarem Fußteil, ergonomisch geformte Liegeschaukeln aus Holz oder breite Liegen mit integriertem Tisch - den Vorstellungen und Wünschen sind keine Grenzen gesetzt und wer online kaufen möchte, hat eine riesige Auswahl.  Doch nach welchen Kriterien sucht man eine neue Sonnenliege aus?


Die zur Verfügung stehende Liegefläche zeigt bereits auf den ersten Blick wie bequem eine Gartenliege sein kann. Gängige Rahmen sind um die 60cm breit, wobei man bei hochwertigen und extrem stabilen Liegen aus Holz auch mal 10 cm mehr erwarten darf. Eine Rollliege aus Edelholz bietet eine eher langgestreckte und recht gerade Liegefläche, während ein Modell aus Aluminium mit Textilliegefläche häufig ergonomisch geformt ist und angewinkelte Knie stützt. Für welche Liegenform man sich entscheidet, ist eine reine Geschmacksfrage, denn für den Stellplatzbedarf ergibt sich daraus kein großer Unterschied. Der Trend geht seit Jahren allerdings eindeutig zu hochwertigen Ausführungen, die einen höheren Liegekomfort versprechen.


Besonders „stylisch“ sind Liegeschaukeln in Löffelform, die durch knallige Farben auffallen. An solchen, meist unbequemen Modeerscheinungen sieht man sich oftmals schnell satt und dann versauert das teure Stück im Keller. Sinnvoller investiert ist das Geld in hochwertige Sonnenliegen, die auch in einigen Jahren noch dem Zeitgeist und dem eigenen Geschmack entsprechen.


Liegen aus Kunststoff sind erschwinglich, leicht, brauchen nur wenig Pflege und sind nach einem Regenschauer schnell wieder einsatzbereit. Modelle mit stufenlos verstellbarer Rückenlehne sind zudem bequem und bieten mit Armlehnen ausreichend Komfort für lange, erholsame Stunden in der Sonne. Materialkombinationen aus Aluminiumrahmen, Teakholz und hochwertigem Geflechtband sehen edel aus, sind langlebig und wirken auch nach mehreren Jahren noch einladend.

Schnell aufgebaut und wieder verstaut - Klappliegen sind praktisch

Die Gartenfläche bei vielen modernen Wohnungen und Häusern ist kleiner als noch vor einigen Jahrzehnten. Deshalb steigt das Interesse an Sonnenliegen für schmale Terrassen und Balkone, die sich zusätzlich platzsparend verstauen lassen. Die klassische Dreibeinliege mit Aluminium- oder Eisenrohrrahmen und Textilliegefläche ist leicht und verbraucht zusammengeklappt nur wenig Stauraum. Gartenstühle, bei denen sich nicht nur die Rückenlehne verstellen lässt, sondern auch gleichzeitig der Fußbereich, sind ebenfalls beliebte Platzsparwunder. Mit aufrechter Rückenlehne steht das Multipositionsmöbel am Gartentisch und mit wenigen Handgriffen wird daraus eine Liege, auf der man relaxen kann.

Luxus für die Terrasse

Neben einfachen Ausführungen aus Metall und Textilauflage gibt es online auch Gartenliegen zu kaufen, die garantiert keine Sonderwünsche offen lassen. Ein modern geschwungener Edelstahlrahmen, Teakholz und ein hochwertiges Geflechtband bilden einen Liegeplatz, den jeder gern aufsucht und ein integrierter, kleiner Tisch bietet Abstellfläche für Kleinigkeiten. Getränke und die Zeitung lassen sich so mühelos direkt vom Liegeplatz aus erreichen. Rollen mit Gummibeschichtung sorgen dafür, dass die Gartenliege leise und bequem über die Terrasse gezogen werden kann und die Ausrichtung zur Sonne oder in den Schatten mit wenigen Handgriffen erledigt ist. Dank verstellbarer Rückenlehne lässt sich auch ein gutes Buch in bequemer Position lesen und der kleine Luxus für die Terrasse wird so schnell zum begehrtesten Platz im Garten.


Loungemöbel, wie eine Sonnenliege aus pflegeleichtem Polyrattan, sind zwar nicht klappbar, doch ihr geringes Gewicht und die edle Optik entsprechen ebenfalls modernen Ansprüchen. Da das Material besonders winterfest ist, können Gartenmöbel aus Kunststoffgeflecht einfach auf der Terrasse überwintern und belegen keinen Stauraum in der Garage oder im Gartenhaus. Hier wird allerdings unbedingt das sorgfältige Abdecken mit einer atmungsaktiven Folie empfohlen. Beliebt sind auch großzügige Gartenliegen mit aufsteckbarem Sonnenschirm. Er wird meist am Kopfende in den Rahmen gesteckt und schützt vor direkter Sonneneinstrahlung. Da die Sonne aber im Laufe des Tages wandert und der Winkel des Sonnendachs oft nicht einstellbar ist, muss der Liegeplatz immer wieder neu ausgerichtet werden.

Welche Gartenliegen sind pflegeleicht und langlebig?

Viele Verbraucher setzen nicht mehr auf Gartenliegen aus dem unteren Preissegment, sondern wünschen sich pflegeleichte und langlebige Materialien, die den Witterungseinflüssen langfristig widerstehen können. Edelstahl, Aluminium und Edelhölzer liegen schon seit einigen Jahren im Trend und sind vor allem in Kombination sehr beliebt und angesagt. Kunststoffgeflecht (DiGaLan-Geflechtband) wirkt besonders edel und kann unkompliziert mit einem feuchten Lappen und mildem Reinigungsmittel gereinigt werden. Hartholz sollte aus optischen Gründen ein oder zweimal im Jahr geölt werden sollten, damit es durch die unumgängliche UV-Einstrahlung nicht vergraut. Aluminiumgestelle wirken durch ihre klaren Linien sehr modern und können, wie Kunststoff auch, mit schonenden Reinigungsmitteln gesäubert werden.

Die Standsicherheit der Gartenliege ist wichtig

Die Standsicherheit kann vor allem bei der günstigen Rollliege oder bei Ausführungen mit einem klappbaren Eisenrohrgestell zum Problem werden. Nicht jede Terrasse verfügt über eine ebene Oberfläche und auf abschüssigem Gelände entwickeln Gartenliegen ein unerwünschtes Eigenleben. Klappbare und verstellbare Gartenliegen verfügen oft über hörbare Einrastpunkte. So kann man sicherstellen, dass die vorgenommene Einstellung korrekt erfolgt ist und die Liege dem Gewicht standhält. Achtung: Einige Klappmechanismen können nicht nur Kinderhände gefährden. Eltern und Kinder sollten also beim Auf- und Zuklappen auf ihre Hände aufpassen!

Auflagen für die Gartenliege

Auch eine günstige Sonnenliege kann mit einer hochwertigen Auflage durchaus zu einem bequemen und ansprechenden Platz in der Sonne werden. Diese Polster gibt es in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen und bei der Optik kann allein der Geschmack entscheiden. Die Standardgröße 190 x 60 cm passt auf viele Gartenliegen und für starre Liegeflächen aus Holz oder Aluminium eignen sich Polster mit 6-12cm Stärke besonders gut. Nicht alle Auflagen für Gartenliegen sind waschbar. Ein ausgebreitetes Handtuch kann die Auflage vor unschönen Flecken bewahren.

Gartenliegen erfolgreich überwintern

Ungeschützt sollte keine Gartenliege den Winter über auf der Terrasse stehen. Rost, Schmutz und Frost schädigen langfristig jedes Material. Eine atmungsaktive Abdeckung ist für die Gartenliege eine sinnvolle Anschaffung, wenn kein trockener Raum zum Überwintern vorhanden ist. Polster und Auflagen sollten trocken aufbewahrt werden, da sie sonst klamm werden und schnell von Schimmelsporen befallen werden. Terrassenliegen aus Kunststoffgeflecht sind extrem witterungsbeständig und müssen nicht zwingend demontiert und trocken eingelagert werden. Die Sonnenliege aus Holz hingegen sollte einen möglichst trockenen Platz erhalten, denn Wasser kann ins Holz eindringen und sich bei Frost ausdehnen. Dies führt zu Rissen im Holz. Die Sonnenliege mit Aluminiumgestell braucht ebenfalls einen geschützten Platz. Vor allem die Nietverbindungen sind oft rostanfällig und Wasser kann in Hohlräume eindringen und dort gefrieren. 

Gartenliegen
Gartenliegen aus Holz online bestellen bei Holzhandel-Deutschland. ✔ Fichte ✔ Lasiert ✔ PEFC Zertifizierung ✔ Jetzt günstig kaufen! Organisation: Kahrs GmbH | Preis: ab 451,45 €