0

Laminatboden

(126 Artikel gefunden)
Laminatboden korrekt verlegen
Laminatboden korrekt verlegen

Vorteile eines Laminatbodens

Für den Einsatz von Laminatboden in modernen Wohnungen sprechen eine ganze Reihe von Vorzügen. Während andere Bodenbeläge, wie z. B. Parkett oder massive Holzdielen, schnell den finanziellen Rahmen sprengen und zusätzlich sehr viel Pflege benötigen, ist Laminatboden günstig, pflegeleicht und trotzdem sehr langlebig. Laminat ist sehr unempfindlich und hält auch hoher Hitze, die etwa durch herabfallende Zigarettenglut verursacht wird, kurzzeitig stand. Das Auslaufen von Flüssigkeiten beschädigt den Boden ebenfalls nicht, sofern diese schnellstmöglich wieder aufgenommen wird. Nur so können Sie das Aufquellen des Bodens, das oft durch das Eindringen von Flüssigkeiten in die Fugen verursacht wird, vermeiden. Im Laufe der Jahre hat sich auch der Gehkomfort auf Laminatboden mehr und mehr verbessert. Hatte man in den Anfangszeiten des Laminats noch das Gefühl des sehr harten und lauten Gehens, kann man heute durch das Auswählen eines qualitativ hochwertigen Laminatbodens und einer guten, dazugehörigen Trittschalldämmung den Tritt- und Gehschall stark eindämmen.

Laminatboden ganz leicht selbst verlegen

Haben Sie sich für einen Laminatboden entschieden, können Sie ihn ganz problemlos selbst verlegen. Die Voraussetzung für ein schnelles und problemloses Verlegen ist das vorherige, gründliche Lesen und das Befolgen der Montageanleitung sowie das Bereitlegen des richtigen Werkzeugs. Neben dem Zollstock und einem Bleistift sind ein praktischer Laminatschneider und einige kleine Holzkeile, die als Abstandhalter zur Wand dienen, sehr hilfreich. Auch ein Schlagklotz, Gummihammer und ein Montageeisen sind sehr hilfreich. Laminatboden kann grundsätzlich schwimmend verlegt werden, weshalb auf Leim und Kleber komplett verzichtet werden kann. Durch die praktische Klickverbindung mit Nut und Feder werden die einzelnen Dielen ohne großen Kraftaufwand mit einem Klick verbunden. Dabei werden die entstandenen Fugen automatisch versiegelt, wodurch das schnelle Eindringen von Wasser und Rotwein deutlich erschwert und verzögert wird. Eine Trittschalldämmung ist bei einigen Laminatböden heute schon integriert und muss ggf. nicht zusätzlich verlegt werden. Je nach Alter und eventueller Restfeuchte des Estrichs sollte unter dem Laminatboden aber unbedingt eine Dampfsperre in Form einer Folie verlegt werden. Dies gilt jedoch nur bei mineralischem Untergrund und keinesfalls bei Untergründen aus Holz. Hier könnte es zu schweren Bauschäden durch Schimmelbildung kommen, da die Feuchtigkeit sich stauen würde und nicht mehr entweichen könnte.

So pflegen Sie Ihren Laminatboden richtig

Laminat benötigt keine aufwändige Pflege. Das regelmäßige Staubsaugen und das gelegentliche, nebelfeuchte Wischen unter Zusatz eines geeigneten Laminatreinigers genügt. Wichtig ist, dass Sie wirklich nur nebelfeucht wischen! Bei zu nassem Wischen besteht die große Gefahr des Aufquellens. Solche Schäden sind nahezu irreparabel. Das Ölen oder Wachsen sowie andere arbeits- und kostenintensive Pflegeschritte sind absolut nicht erforderlich, bzw. überflüssig. Die Oberfläche von Laminat besteht aus einem sehr strapazierfähigen Overlay aus melaminharzgetränktem Papier und nicht, wie viele Leute heute immer noch denken, aus einem aufnahmefähigem Holz. Die Melaminharz-Oberfläche nimmt also aufgrund der Härte und Dichte keinerlei Pflegemittel auf. Achten Sie beim Kauf Ihres neuen Bodenbelags unbedingt auf die für Ihre Ansprüche genügende Nutzungsklasse. Je nach Beanspruchung und Lauffrequenz werden die Fußböden in Abriebklassen eingeteilt. Unsere Laminatböden sind den Beanspruchungsklassen 23/32 zuzuordnen. Das bedeutet, dass sie sowohl für die Verlegung im stark beanspruchten Wohnraum als auch für den mittleren bis normal beanspruchten gewerblichen Bereich geeignet sind. Halten Sie die kleinen Tipps beim Verlegen und Pflegen ein. Dann werden Sie lange Freude an Ihrem neuen Laminatboden haben.

Laminatboden
Laminatboden günstig & bequem online bei Holzhandel-Deutschland bestellen. ✓ Pflegeleicht ✓ Einfach zu verlegen ✓ Landhausdielen Organisation: Kahrs GmbH | Durchschnittliche Bewertung: 5.00, resultierend aus 1 Bewertungen | Preis: ab 13,74 €