0
Filtern

Eiche Terrassendielen

(6 Artikel gefunden)

Eigenschaften & Vorteile der Eiche Terrassendielen

Eiche Terrassendielen in hellem Farbton

Aufgrund seiner guten Resistenz (Dauerhaftigkeitsklasse 2) und seiner hohen Eindruckhärte eignet sich die Eiche bestens für alle Bereiche im Außenbereich. Durch den hohen Anteil an Gerbsäure sollte jedoch jeder Kontakt mit Metall (ausgenommen Edelstahl) vermieden werden, weil dies zu Verfärbung des Holzes führt. 

Auch die Eiche Terrassendielen vergrauen mit der Zeit durch Bewitterung. Durch die UV-Strahlung wird der holzeigene Inhaltsstoff Lignin an der Oberfläche zerstört und es bildet sich eine silbergraue Patina. Um dies zu verhindern, sollte das Terrassenholz mindestens 1-2 mal pro Jahr mit einem Pflegeöl behandelt werden. 



Herkunft des Eiche Terrassenholzes

Eiche ist der Name des Holzes der heimischen Stiel- und Traubeneiche und kommt aus Mitteleuropa, meist Deutschland und Österreich. Die heimische Eiche ist ein sehr zähes und hartes Holz und eignet sich durch seine gute Resistenz und seine guten technischen Eigenschaften für den Einsatz im Außenbereich sehr gut. Eiche neigt zu starkem Drehwuchs. Daher achten wir darauf, dass unsere Rohware entweder technisch getrocknet (KD) oder im Idealfall über mehrere Jahre abgelagert wurde. Damit „zähmt“ man die Eiche etwas und macht Sie zu einer idealen Alternative zu den handelsüblichen tropischen Holzarten.