0

Fasebretter

(8 Artikel gefunden)
Sibirische Lärche Fasebretter, 19x145 mm Rustikal, KD
Sibirische Lärche Fasebretter, 19x145 mm Rustikal, KD
UNSER TIPP -45%
Sibirische Lärche Fasebretter, 19x145 mm Rustikal, KD
  • Artikelart: Abverkauf
  • Artikelnr.: 18-200139
  • Sortierung: Standard
  • Gesamtmenge: 2.373,78 m²
  • Lieferfrist: 1-2 Wochen
  • Versand: ab 3.500,00 € Gratis!
Fichte Fasebretter, 19x96 mm, KD, unbehandelt, Deckmaß: 88 mm
Fichte Fasebretter, 19x96 mm, KD, unbehandelt, Deckmaß: 88 mm
Fichte Fasebretter, 19x96 mm, KD, unbehandelt, Deckmaß: 88 mm
  • Artikelart: Abverkauf
  • Artikelnr.: 00021501
  • Sortierung: Standard
  • Gesamtmenge: 128,39 m²
  • Lieferfrist: 1-2 Wochen
  • Versand: ab 3.500,00 € Gratis!
10x77 mm Seekiefer Profilholz, Fasebrett, astig, Microfase, unbehandelt
10x77 mm Seekiefer Profilholz, Fasebrett, astig, Microfase,...
10x77 mm Seekiefer Profilholz, Fasebrett, astig, Microfase,...
  • Artikelart: Abverkauf
  • Artikelnr.: 18-200072
  • Sortierung: Standard
  • Gesamtmenge: 422,58 m²
  • Lieferfrist: 1-2 Wochen
  • Versand: ab 2.000,00 € Gratis!

Fasebretter: Allroundtalent im Innen- und Außenbereich

FasebretterFasebretter haben eine abgeschrägte Brettkante. Durch das Abschrägen sollen scharfe Kanten vermieden werden, die leicht brechen und splittern. Das Fasebrett finden Sie bei jedem Holzhandel in der Abteilung der Hobelware. Durch das Hobeln wird das Holz in die gewünschte Form gebracht.

Fasebretter können Sie im Gegensatz zu anderen Hobelwaren wie z. B. Rauspund auch im sichtbaren Bereich montieren, da die Oberfläche speziell dafür gehobelt ist. Sie werden  hauptsächlich für Holztore oder Außenverkleidungen verwendet.

Bei Holzhandel-Deutschland finden sie günstige Fasebretter mit roh/unbehandelter und grundierter Oberfläche, die Sie sich bequem nach Hause liefern lassen können. 

Fasebretter aus hochwertigen Nadelhölzern

Fasebetter bestehen überwiegend aus Nadelhölzern, z.B. Fichte/Tanne und sibirische Lärche. Nadelhölzer sind im Vergleich zu Laubhölzern wesentlich witterungsbeständiger. Fasebretter aus Nadelholz sind daher korrosionsbeständiger und resistenter gegen Feuchtigkeitseinfluss und Pilzbefall. Dies ist besonders im Außenbereich von Vorteil. Nadelhölzer sind zudem relativ fest und dadurch deutlich dimensions- und formstabiler als Laubhölzer.

Fasebretter vielseitig einsetzbar

Sie können Fasebretter vielseitig einsetzen und einfach verarbeiten. Die Holzbretter werden zumeist im Außenbereich verwendet, z. B. als Stülpschalung oder Überdachungsschalungen. Durch die Nut-Feder-Verbindung lassen sich die Bretter leicht montieren. Diese Steckverbindung ist formschlüssig und verläuft senkrecht zur Brettebene.

Auch im Holzbau sind die Fasebretter zu finden. Häufig werden sie für große Holztore für Garagen, Einfahrten uvm. verwendet. Fasebretter eignen sich aber auch für den Bau eines Gartenpavillons oder eines Terrassendaches.

Technische Trocknung verhindert Reißen und Verwerfen

Die technische Trocknung ist ein kontrolliertes Verfahren der Holztrocknung. Dabei wird das Holz auf eine sogenannte Verwendungsfeuchte ca.16 % heruntergetrocknet. (Zum Vergleich: Frisch geschlagenes Holz hat eine Feuchtigkeit von ca. 40 %.)

Durch das kontrollierte Trocknen werden Schäden wie Reißen, Verschalen oder Verwerfen des Holzes vermieden.

Checkliste für den Bau mit Fasebrettern

Folgende Punkte sollten Sie beim Bauen mit Fasebrettern beachten:

  • Vor dem Verbauen das Holz etwa 48 Stunden akklimatisieren lassen
  • Bei Verkleidungen von Wänden und Decken immer eine Unterkonstruktion verwenden.
  • Zum Verschrauben Holzschrauben einsetzen

Holzschutz auftragen, wenn die Fasebretter unbehandelt sind