Die Holzprojekte unserer Kunden binden aktuell 23.021.007 kg CO₂ Mehr Infos
Warenkorb leeren

Sind sie sicher? Durch das Bestätigen wird der Inhalt des Warenkorb vollständig gelöscht.

Bestätigen
Abbrechen
  • 3 kostenlose Muster

  • Trusted Shops Garantie

  • Kauf auf Rechnung

  • Fachberatung von Experten

Fugenband

(2 Artikel gefunden)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BWK allform EPDM Fugenband 70 mm,  Länge: 20 m, Breite: 70 mm, Stärke: 0,8 mm_1
22,15 € *
BWK allform EPDM Fugenband 70 mm, Länge: 20 m, Breite: 70 mm, Stärke:...
  • 18-202083
  • unbegrenzt
  • 1 Woche(n)
EPDM-Fugenband flach, schwarz, 0,8x60 mm, Rolle: 25 lfm._1
28,85 € *
EPDM-Fugenband flach, schwarz, 0,8x60 mm, Rolle: 25 lfm.
  • 00020680
  • unbegrenzt
  • 2 Woche(n)

Fugenband für Fassadenverkleidung

Fugenband oder Fugendichtband wird zum Schutz von Fassaden-Holzkonstruktionen und beim Dachbau eingesetzt. Es ist aus EPDM-Kautschuk gefertigt und UV-beständig.

EPDM-Kautschuk

Der Ausgangstoff EPDM ist ein synthetisches Gummi, das aufgrund seiner hervorragenden Witterungsbeständigkeit, Beständigkeit gegenüber UV-Strahlung, Ozon und vielen Chemikalien in verschiedenen Anwendungen eingesetzt wird.

00002000-01-JamesHardie_EPDM_Fugenband_60x20mm_Fassade_Farbe_Haus_WandEhRG89O5slNeg

 

Anwendung von Fugenbändern

Es findet Anwendung beim Hinterlegen von Fugen und Abdichtungen an Fassaden mit teiloffenem Fugenanteil. So wird die darunterliegende Holzunterkonstruktion gegen Witterungseinflüsse und Durchfeuchtung dauerhaft geschützt. Auch bei der Dachbedeckung findet es Einsatz. Die Dachbedeckungen können nicht in einem Stück verlegt werden. Um die Fugen und Nähte abzudecken und wind- und wasserfest zu machen, wird das Fugenband über die gesamte Länge verlegt.

Weitere Verwendungsbereiche:

  • Fenster- und Türabdichtung: Dort werden die Fugenbänder genutzt, um die Verbindung zwischen Fensterrahmen und Wand oder zwischen Rahmen und Tür abzudichten. So wird z. B. das Eindringen von Zugluft verhindert.
  • Bodenbelagsinstallation: Beim Verlegen von z. B. Parkett kann Fugenband zur Abdeckung der Fugen der einzelnen Bodenplatten genommen werden. So wird das Eindringen von Feuchtigkeit oder Schmutz verhindert.
  • Sanitärinstallation: Auch bei der Montage von Armaturen und Rohren kann Fugenband zur Abdichtung der einzelnen Komponenten eingesetzt werden.
  • Allgemeine Bauabdichtung: Bei der Montage von z. B. Betonkonstruktionen oder Trockenbauelementen kann Fugenband zur Abdichtung verwendet werden.

Vor- und Nachteile

Vor Verwendung des Produktes sollten die potenziellen Vor- und Nachteile berücksichtigt werden. Im Folgenden eine Auswahl.

Vorteile von Fugenbändern:

  • Effektive Abdichtung von Fugen, Spalten und Verbindungsstellen
  • Verbesserung der Energieeffizienz und des Schallschutzes
  • Einfache Installation, die meisten Fugenbänder sind selbstklebend
  • Flexibilität, da die Bänder in verschiedenen Stärken, Längen und Breiten erhältlich sind
  • Viele Fugenbänder sind witterungsbeständig, können extreme Temperaturen, UV-Strahlung und Feuchtigkeit aushalten
  • Lange Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit

Nachteile von Fugenbändern:

  • Es gibt z. T. große Qualitätsunterschiede
  • Bei einigen Fugenbändern kann es nach dem Entfernen zu Kleberückständen kommen, die die Oberfläche beschädigen oder eine zusätzliche Reinigung erfordern.

Wenn Sie noch Fragen haben, nutzen Sie gern unser Kontaktformular.