0
Filtern
Behandlung
Oberfläche
Stärke in mm
Breite in mm
Zertizierung FSC

Glattkantbretter

(11 Artikel gefunden)
Glattkantbretter als Holzverkleidung
Glattkantbretter als Holzverkleidung

Gehobelt oder feingesägt: Die richtige Oberfläche für Ihr Bauprojekt

Glattkantbretter gibt es mit gehobelter oder feingesägter Oberfläche. Mit bloßem Auge ist der Unterschied kaum sichtbar. Bei der Behandlung der Oberfläche wird er allerdings deutlich. So nimmt die feingesägte Oberfläche deutlich mehr Lack auf. Vorteil: Der Schutz vor Witterungseinflüssen und Schädlingen wird dadurch erhöht.

Die Oberfläche von feingesägten Glattkantbrettern ist anfälliger für Schäden durch UV-Strahlung als die Oberfläche von gehobelten Glattkantbrettern. Schützen Sie diese deshalb mit einem wirksamen Holzschutz, um langwierige Renovierungsarbeiten zu vermeiden.

Holzschutz für Ihre Glattkantbretter

Wenn Sie Glattkantbretter im Freien verbauen, ist das Holz den Wettereinflüssen ausgesetzt. Um ein schnelles Vergrauen des Holzes und Schäden durch Insekten oder UV-Strahlung zu vermeiden, müssen Sie den richtigen Holzschutz wählen. Nur so ist eine lange Haltbarkeit gewährleistet.

Mit Ölen, Lacken und Lasuren schützen Sie ihr Holz. Lasuren und Öl erzeugen einen natürlichen, leicht dunkleren Holzfarbton. Mit einem Lack können Sie farbliche Akzente setzen. Achten Sie hier auf zusätzlichen Holzschutz: Verwenden Sie einen Lack für dekorative Zwecke, sollten Sie nach dem Lackieren zusätzlich eine farblose Lasur auftragen.

Aber nicht nur Schädlinge oder Wettereinflüsse beeinträchtigen das Holz, auch Feuchtigkeit  ist ein Problem. Schützen Sie die Glattkantbretter deshalb mit konstruktivem Holzschutz. Dieser Schutz beginnt bei der Montage. Mit einer Unterkonstruktion gewährleisten Sie eine ausreichende Belüftung.

Achten Sie unbedingt auf eine korrekte Montage der Unterkonstruktion, um eine optimale Luftzirkulation zu gewährleisten. Ansonsten kann sich Feuchtigkeit unter den Brettern stauen, was unter anderem zu Schimmelbildung führen kann. Mit einem sorgfältig konstruierten Unterbau aber brauchen Sie dies nicht zu befürchten.

Montage & Befestigung von Glattkantbrettern

Ob Wand-, Fassaden- oder  Balkonverkleidung – Sie können die Bretter auf der Unterkonstruktion entweder verschrauben oder vernageln.

Für das Verschrauben empfehlen wir Ihnen spezielle Edelstahlschrauben. Das Vernageln der Glattkantbretter ist die schnellere Montage-Variante. Schlagen Sie Stahlnägel in  gleichmäßigen Abständen in die Holzbretter. Da Holz arbeitet, kann sich der ein oder andere Nagel nach einigen Jahren lösen oder hervorstehen. Nageln Sie diese einfach nochmals fest.

Glattkantbretter kaufen: Wichtige Infos im Überblick

  • Bauplan vorab erstellen
  • Das Holz ist unterschiedlichen Einflüssen ausgesetzt; wählen Sie eine entsprechend geeignete Oberfläche
  • Wichtig: Unterkonstruktion für konstruktiven Holzschutz
  • Holzschutz: Lack, Lasur oder Öl
  • Befestigung mit Schrauben oder Nägeln möglich
Glattkantbretter
Glattkantbretter aus Fichte & Lärche bestellen bei Holzhandel-Deutschland. ✔ allseitig gehobelt ✔ roh oder grundiert ✔ Verschiedene Maße Organisation: Kahrs GmbH | Durchschnittliche Bewertung: 4.75, resultierend aus 8 Bewertungen | Preis: ab 2,00 €