0
Filtern
Produkt
Plattenstärke
Versandart

HPL-Platten

(13 Artikel gefunden)
Hpl Platten im Einsatz
Hpl Platten im Einsatz

HPL Platten für den Außen- und Innenbereich

Schichtstoffplatten sind ein vielseitig einsetzbares Material. Ihre Eigenschaften eignen sich ideal für den Einsatz im Außenbereich. Ob als Sichtschutzelement, Balkonverkleidung, Dachunterstände oder als Akzentdekoration an einer Wand – den Einsatzmöglichkeiten für eine HPL Platte sind keine Grenzen gesetzt.

Durch ihre innovative und widerstandsfähige Oberfläche können Sie die HPL Platte nicht nur draußen, sondern auch drinnen verwenden. In den Bereichen Messe- und Ladenbau, Innenausbau, Möbelfertigung und im Labor- und Gesundheitswesen findet die Schichtstoffplatte ebenfalls Einsatz. Empfindliche Flächen lassen sich damit zuverlässig vor jeder Art von Gebrauchsspuren schützen. Denn das Material ist auch gegenüber Hitze und Chemikalien resistent und ist leicht zu reinigen. Deshalb können Sie die Platte ebenfalls dort verwenden, wo die Hygiene im Mittelpunkt steht.  

Herstellung und Eigenschaften von HPL Platten

Die hohe Widerstandsfähigkeit von HPL Platten ergibt sich aus dem Herstellungsprozess. Unter Hochdruck und großer Hitze werden die harzgetränkten Papierschichten zusammengefügt. Der Produktname „High Pressure Laminate“, kurz HPL, resultiert aus dem Hochdruckverfahren, in dem mehrere Schichten (= Laminate) gepresst werden. Anschließend wird die Oberfläche mit Melaminharz versiegelt.

Durch die Oberflächenversiegelung gehören Platten aus Schichtstoff zu den robustesten  verfügbaren Materialien. Dies zeigt sich nicht nur durch eine besondere Druck- und Abriebfestigkeit, sondern auch durch eine gute Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Hitze. Siedendes Wasser, hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze von bis zu 230 °C können die Kompaktplatten nicht beschädigen.

HPL Platten: Bearbeitung und Montage

Trotz der hohen Widerstandsfähigkeit ist eine Schichtstoffplatte im Umgang mit Holz vergleichbar. Damit Sie ein einwandfreies Ergebnis erzielen, sollten Sie dennoch einige wichtige Hinweise für die Montage von Kompaktplatten beachten.

Für die Bearbeitung genügen herkömmliche Holzbearbeitungsmaschinen. Möchten Sie Ihre Schichtstoffplatte zuschneiden, verwenden Sie am besten eine Handkreissäge mit einem feinzahnigen Sägeblatt aus Holzzähnen. Durch das harte Material der Platte stumpfen Sägeblätter schnell ab. Achten Sie deshalb beim Sägen stets auf die Schnittkante. Sobald das Sägeblatt stumpf ist, franst die beschichtete Oberfläche der Platte aus. Dann sollten Sie das alte Sägeblatt gegen ein neues austauschen.

Der Schichtstoff dehnt sich bei Wärme in Länge und Höhe aus. Damit die HPL Platte dafür genügend Raum hat, sollten Sie bei Fugen und Bohrlöcher einen entsprechenden Dehnungsspielraum einberechnen (ca. 6 mm). Bei Holzhandel Deutschland finden Sie für die Montage außerdem Fugenband und passende Montageschrauben in der jeweilige Farbe Ihrer Platte.

Für die Bohrarbeiten ist der Kegelbohrer ideal. Sein Vorteil ist, dass beim Durchbohren der Platte die Beschichtung auf der Rückseite nicht ausbricht.

Falls Sie Ihre HPL Platte zunächst lagern möchten, eignet sich am besten ein normal beheizter und geschlossener Raum. Lagern Sie die Schichtstoffplatten auf einer waagerechten Ebene. So entstehen keine Formveränderungen, wie z.B. Wölbungen.  

Alle Vorteile einer HPL Platte im Überblick

  • Robust und kratzfest
  • wasserfest
  • witterungsbeständig
  • Hitze und Chemikalien abweisend
  • leicht zu verarbeiten und montieren
  • individuelle Dekor-Möglichkeiten mit verschiedenen Oberflächen-Farben
HPL-Platten
HPL Platten bei Holzhandel-Deutschland bestellen. ✓ 6mm & 8 mm ✓ Robuste Fassadenverkleidung - Jetzt HPL-Platten kaufen! Organisation: Kahrs GmbH | Preis: ab 35,34 €