Die Holzprojekte unserer Kunden binden aktuell 23.237.875 kg CO₂ Mehr Infos
Warenkorb leeren

Sind sie sicher? Durch das Bestätigen wird der Inhalt des Warenkorb vollständig gelöscht.

Bestätigen
Abbrechen
  • 3 kostenlose Muster

  • Trusted Shops Garantie

  • Kauf auf Rechnung

  • Fachberatung von Experten

Stahlnägel

(4 Artikel gefunden)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BÄR Stahlnägel, 4,5x50 mm, gehärtet, Tiefversenkkopf, Längsriffelung, 250 Stück/ Pack_1
12,02 € / Pack. *
BÄR Stahlnägel, 4,5x50 mm, gehärtet, Tiefversenkkopf, Längsriffelung,...
  • 18-202191
  • 21,00 Pack.
  • 1 Woche(n)
BÄR Stahlnägel, 4,5x80 mm, gehärtet, Tiefversenkkopf, Längsriffelung, 250 Stück/ Pack_1
18,86 € / Pack. *
BÄR Stahlnägel, 4,5x80 mm, gehärtet, Tiefversenkkopf, Längsriffelung,...
  • 18-202195
  • 18,00 Pack.
  • 1 Woche(n)
BÄR Stahlnägel, 4,5x70 mm, gehärtet, Tiefversenkkopf, Längsriffelung, 250 Stück/ Pack_1
15,89 € / Pack. *
BÄR Stahlnägel, 4,5x70 mm, gehärtet, Tiefversenkkopf, Längsriffelung,...
  • 18-202194
  • 17,00 Pack.
  • 1 Woche(n)
BÄR Stahlnägel, 4,5x60 mm, gehärtet, Tiefversenkkopf, Längsriffelung, 250 Stück/ Pack_1
13,57 € / Pack. *
BÄR Stahlnägel, 4,5x60 mm, gehärtet, Tiefversenkkopf, Längsriffelung,...
  • 18-202193
  • 15,00 Pack.
  • 1 Woche(n)

Nägel aus Stahl

Stahlnägel sind auch unter dem Begriff Stahlstifte bekannt und sind aus Stahl gefertigt. Diese sind oft in klassischer Form aufgebaut, d. h. sie haben einen eher kleinen Kopf, einen schmalen Schaft und eine Nagelspitze. Es gibt sie in vielen Längen und Größen.

Gehärtete Stahlnägel

Die Nägel in unserem Shop sind aus gehärtetem Stahl. Dies ist eine Art Kohlenstoffstahl, der speziell behandelt wurde. Um gehärteten Stahl herzustellen, wird der Kohlenstoffstahl auf eine hohe Temperatur erhitzt und danach schnell abgekühlt. Nun ist der Stahl hart, aber auch spröde. Um dem Stahl eine gewisse Zähigkeit zu verleihen, wird er erneut erhitzt und dann darf er langsam abkühlen. So bleibt die Härte erhalten, die Sprödigkeit ist jedoch aus dem Material gewichen.

Einsatzgebiete für Stahlnägel

Durch ihre hohe Stabilität können Stahlnägel einfach zur Befestigung von z. B. Bildern und Leisten an verputzten Wänden genutzt werden. Weiterhin werden Stahlnägel zum Verbinden von Holzteilen, zum Montieren von Verkleidungen auf Mauerwerk und zur Befestigung von Leisten oder z. B Latten genutzt.

Tipp: Achten Sie darauf, dass der Nagel nicht zu lang bemessen ist, sonst könnte er sich verbiegen.

Stahlnägel sind aber nicht für den Einsatz in Betonwänden geeignet. Durch das Einschlagen der Nägel kann der Beton Risse bekommen und die Stabilität ist nicht mehr gewährleistet. Hier nutzen Sie besser Dübel und Schrauben.

„Ring Shank“

Die Längsriffelung in Form von kreisrunden Vertiefungen entlang des Schafts, auch Ring Shank genannt, hat den Vorteil, dass sich der Nagel fester im Material verankert, indem er sich hineinbohrt und dadurch die Tragfähigkeit und Haltbarkeit der Verbindung erhöht. Nicht alle Stahlnägel haben diese Längsriffelung. Diese Nägel sind besonders gut zur Befestigung von Profilen, Platten und Blechen und geeignet.

Aus welchen Stahlsorten können Stahlnägel gefertigt sein?

Stahlnägel können aus unterschiedlichen Stählen gefertigt sein, je nach Anwendungsgebiet und den benötigten Eigenschaften des Nagels.

Kohlenstoffstahl:

Kohlenstoffstahl ist die häufigste Stahlsorte. Er ist preisgünstig und überzeugt mit seiner guten Festigkeit und Haltbarkeit.

Edelstahl:

Edelstahl wird oft für Nägel verwendet, die in korrosiven oder feuchten Umgebungen zum Einsatz kommen.

Legierter Stahl:

Dieser Stahl wird für Stahlnägel benutzt, die eine höhere Festigkeit und Härte benötigen. Legierter Stahl kann auch hitzebeständiger sein als andere Stahlsorten.

Verzinkter Stahl:

Dies ist ein kohlenstoffarmer Stahl, der mit einer Zinkschicht überzogen ist. So wird der Nagel vor Korrosion und Rost geschützt.