0

Terrassendielen & Terrassenholz

(86 Artikel gefunden)
Terrassendielen aus Holz für Ihren Garten
Terrassendielen aus Holz für Ihren Garten

Terrassendielen kaufen: Das sollten Sie beachten

Beim Kauf und bei der Montage von Terrassendielen sollten Sie vorausschauend planen und die holztypischen Eigenschaften beachten. Denn Holz ist ein Naturprodukt, das ständig arbeitet. Witterung und Temperatur-Schwankungen haben Einflüsse auf das Terrassenholz, die Sie beim Verlegen unbedingt mit einplanen müssen. Bei Nässe dehnt sich Holz aus und wenn es trocknet, zieht es sich zusammen. Diese Veränderungen bezeichnet man als Quellen und Schwinden. Das Ausmaß ist von Holzart zu Holzart unterschiedlich. Lassen Sie jeder Terrassendiele ausreichend Platz zum Arbeiten und planen Sie einen Abstand von jeweils 6-8 mm zwischen den einzelnen Dielen ein.

Holzarten und Riffelungen bei Terrassendielen

Jede Terrassendiele hat abhängig von der Holzart ganz individuelle Eigenschaften. Die Unterschiede liegen zum einen im Quell- und Schwindverhalten, zum anderen in der Farbgebung, der Dauerhaftigkeit und der Verarbeitung. Auch die witterungsbedingten Veränderungen der Farbe sind von Holzart zu Holzart verschieden. 

Das Profil der Terrassendiele

Außerdem gibt es Terrassendielen mit unterschiedlichen Profilen. Eine Angabe wie „grob/fein“ in der Artikelbezeichnung bedeutet, dass eine Dielenseite grob und die andere fein geriffelt ist. Die Riffelung der Terrassendielen dient in erster Linie der Optik. Es hält sich das Gerücht, dass geriffelte Dielen bei Nässe weniger rutschig sind. Dies ist jedoch nicht erwiesen. Der Trend geht seit einiger Zeit hin zu Terrassendielen mit glattem Profil. Durch die Parkettoptik wirkt Ihre Außenterrasse wie ein Wohnzimmer im Freien.

Terrassenholz richtig pflegen

Im Freien verbautes Holz ist im Gegensatz zu WPC den Einflüssen des Wetters unvermeidlich ausgesetzt. Eine besondere Rolle spielt dabei die Sonne. Die aggressive UV-Strahlung verursacht Verfärbungen im Terrassenholz. Diese sogenannte Vergrauung der Dielen ist ein natürlicher Prozess, der keinerlei Einfluss auf die Qualität des Holzes hat. Während die natürliche Verfärbung für einige gerade den Reiz am Material Holz ausmacht, finden andere weniger Gefallen daran und möchten lieber die ursprüngliche Farbe ihrer Terrassendielen erhalten. Durch regelmäßige Pflege mit speziellem Öl für die Terrasse können Sie die Vergrauung Ihrer Holzterrasse deutlich verlangsamen.

Aber nicht nur die Sonne, auch Feuchtigkeit, Pilze und Insekten greifen das Holz der Terrassendiele an. Damit Ihre Terrasse lange hält, sollten Sie auf konstruktiven Holzschutz setzen und Feuchtigkeit so gut wie möglich vom Terrassenholz fernhalten. Dafür können Sie schon bei der Montage der Terrassendielen sorgen. Unverzichtbar ist dabei eine geeignete Unterkonstruktion, auf der sie die einzelnen Dielen errichten.

Unterkonstruktion und Befestigung der Holzterrasse

Das Holz Ihrer Terrasse muss atmen und nach Regen und Nässe schnell durchtrocknen können. Verlegen Sie in Ihrem Garten die Terrassendielen deshalb nicht direkt auf der Erde oder einem Fundament, sondern auf einem speziellen Unterbau aus Konstruktionsholz.

Die Unterkonstruktion sollte aus der gleichen Holzart bestehen wie das Terrassenholz. Das heißt, wenn Sie sich für Dielen aus Hartholz entscheiden, sollten Sie auch eine Unterkonstruktion aus Hartholz verwenden, damit diese nicht schneller verwittert als das Deck. Terrassendielen und Unterkonstruktion müssen auch im Hinblick auf das Quell- und Schwindverhalten aufeinander abgestimmt sein, damit die Hölzer nicht gegeneinander arbeiten. Zudem sollten Sie passendes Befestigungsmaterial verwenden. Spezielle Terrassenschrauben aus Edelstahl sind witterungsbeständig und lassen sich komplett in der Terrassendiele versenken. So verhindern Sie, dass Sie sich beim Begehen Ihrer Terrasse verletzen.

Tipp: Achten  Sie unbedingt auf eine korrekte Verschraubung Ihrer Terrasse!

Eine korrekte Montage ist der erste Schritt zu einer langhaltenden Holzterrasse. Lassen Sie sich dazu vor dem Kauf umfassend von uns beraten. Unser Team erklärt Ihnen, welches Zubehör Sie für den Bau Ihrer Holzterrasse benötigen und hilft Ihnen bei der individuellen Auswahl zum passenden Terrassenbelag für Ihren Garten.

Terrassendielen und Terrassenholz bei Holzhandel-Deutschland

Als Spezialist für Terrassendielen und Terrassenholz bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Dielen zu günstigen Preisen. Die Wahl der richtigen Holzart und Oberfläche für Ihre Terrasse treffen Sie Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend. Wir beraten und unterstützen Sie dabei selbstverständlich und klären Sie gerne über die jeweiligen Vorteile & Einsatzmöglichkeiten von Bangkirai, Douglasie oder Lärche Terrassendielen auf. Unser Team informiert Sie vor dem Kauf ausführlich über die jeweiligen holztypischen Eigenschaften und hilft Ihnen, die richtige Terrassendiele und das passende Zubehör auszuwählen.

Neben Dielen aus Echtholz bieten wir WPC Terrassendielen an. WPC ist ein Werkstoff, der aus Holzfasern und umweltfreundlichem Kunststoff besteht. WPC-Dielen sind eine beliebte Alternative zu Holz-Terrassendielen, da sie unempfindlicher sind und nicht splittern. Auch hierzu beraten Sie unsere fachkundigen Mitarbeiter umfassend und kompetent.

Terrassendielen aus über 20 Holzarten

Bei uns finden Sie Terrassendielen in vielen verschiedenen Varianten. Mit den Suchfiltern können Sie die Artikelauswahl schnell und gezielt an Ihre Wünsche anpassen und die passende Menge an lfdm oder lfm bestellen. Wählen Sie aus Terrassenholz in über 20 verschiedenen Holzarten. Von heimischen Hölzern wie die europäische Lärche, Kiefer, Eiche oder Douglasie, robusten Tropenhölzern wie Bangkirai, Ipe, Bongossi, Cumaru oder Massaranduba bis hin zu Terrassendielen aus Bambus. Jede Terrassendiele hat dabei Ihre individuellen Eigenschaften und Vorteile.

Dauerhaftigkeitsklassen der Terrassendiele

Die Holzarten der einzelnen Terrassendielen werden in verschiedene Dauerhaftigkeitsklassen eingeteilt. Diese geben Auskunft über die natürliche Widerstandsfähigkeit der Hölzer. Dauerhaftigkeitsklasse 1 steht für „sehr dauerhaft“, 2 für „dauerhaft“, 3 für „mäßig dauerhaft“ und 4 für „wenig dauerhaft.“ Bei den Tropenhölzern führen wir außerdem viele FSC-zertifizierte ProdukteFSC 100% Terrassendielen stammen aus nachhaltiger Forstwirtschaft und fördern den verantwortungsvollen Umgang mit Tropenwäldern.

Stärke der Terrassendielen

Nicht zuletzt bieten wir Terrassendielen in verschiedenen Stärken und Breiten an. Auch hier können Sie nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen auswählen und Ihrer Holzterrasse einen individuellen Charakter verleihen. Seitlich genutete Terrassendielen eignen sich, wenn Sie Ihre Holzterrasse ohne sichtbare Schrauben befestigen wollen. Diese „unsichtbare“ Befestigung sieht besonders in Kombination mit Terrassendielen glatten Profils sehr edel aus und erleichtert auch das gegebenenfalls nötige Abschleifen vor dem Bau der Terrasse.

Beachten Sie auch unsere Kategorie SALE / Restposten. Hier finden Sie besonders günstige Terrassendielen und Restposten zu stark reduzierten Preisen. Und sollten Sie einmal nicht finden wonach Sie suchen, sprechen Sie uns gerne bezüglich einer individuellen Sonderanfertigung an. Als Fachhändler für Terrassen machen wir für Sie alles möglich!

Terrassendielen
Terrassendielen aus Holz ab 1,19 €/lfm bei Holzhandel-Deutschland bestellen. ✓ Große Auswahl ✓ Kostenlose Beratung ✓ FSC Terrassendielen Organisation: Kahrs GmbH | Durchschnittliche Bewertung: 4.46, resultierend aus 98 Bewertungen | Preis: ab 2,09 €