Kostenlose Beratung 0421 691 07 60

Sichere Zahlung

Über 30.000 Zufriedene Kunden

0

Unterkonstruktion (53 Artikel gefunden)

Wählen Sie die passende Unterkonstruktion zu Ihren Terrassendeck - kaufen Sie nicht "irgendeine"! 

Der korrekte Aufbau einer Terrasse ist das A und O, um für eine möglichst lange Lebensdauer der verbauten Dielen und der Unterkonstruktion zu sorgen. Im Bereich des Konstruktionsholzes gibt es eine große Auswahl an Holzarten, Dimensionen und Ausführungen. Grundsätzlich gilt jedoch, dass die Unterkonstruktion nicht zwingend den Qualitätsstandard erreichen muss, den die Terrassendiele zu erfüllen hat. Das Konstruktionsholz wird für gewöhnlich nicht im sichtbaren Bereich verbaut und ist der direkten Bewitterung außerdem nicht so stark ausgesetzt wie das Terrassendeck selbst. Hat die Terrassendiele also eine Dauerhaftigkeitsklasse 1, kann die Unterkonstruktion bedenkenlos aus einer Holzart der Dauerhaftigkeitsklasse 2 ausgewählt werden. Konstruktionsholz ist in den wenigsten Fällen gehobelt, da es eben nicht für den sichtbaren Bereich gedacht ist.

Die Unterkonstruktion sollte mindestens so lange haltbar sein wie die Terrassendielen


Allgemein empfehlen wir, bei einer Terrassendiele aus Hartholz auch eine Unterkonstruktion aus Hartholz zu verwenden. Somit wird vermieden, dass das Konstruktionsholz schneller verwittert als das Deck. Sollten Sie sich für eine Diele aus Nadelholz, wie z. B. sibirische Lärche oder Douglasie entscheiden, reicht in solchen Fällen auch eine Unterkonstruktion aus diesem oder ähnlichem Nadelholz.

Konstruktiver Holzschutz fängt schon unter der Unterkonstruktion an


Wichtiger Hinweis: Sorgen Sie unbedingt bei allen Holzarten für einen ausreichenden konstruktiven Holzschutz und unterfüttern Sie das Konstruktionsholz mit unseren Gummigranulat-Pads. Diese dienen dazu, dass sich unter den Staffelhölzern keine Staunässe bildet und das Wasser zügig ablaufen kann. Aus diesem Grund ist es außerdem wichtig, die Terrassenfläche mit leichtem Gefälle auszurichten. Nur so ist das Ablaufen von Regenwasser und anderer Staunässe möglich, was eine längere Lebensdauer Ihrer neuen Terrasse und Unterkonstruktion garantiert.

Verlegen Sie Ihre Unterkonstruktion im optimalen Abstand


Der Abstand beim Konstruktionsholz wird anhand der Dielenstärke bestimmt. Hier gilt: Je stärker die Diele, desto größer darf der Abstand zwischen den Unterkonstruktionshölzern sein. Falls nötig, zögern Sie auch hier nicht, uns um Rat zu fragen. Wir helfen Ihnen gern!

Unterkonstruktion zum Bau von Terrassen, vielseitig einsetzbar. Kaufen Sie nicht "irgendeine". Wir beraten Sie. ✔ Besuchen Sie jetzt unseren Onlineshop. Organisation: Kahrs GmbH | Durchschnittliche Bewertung: 4.93, resultierend aus 14 Bewertungen | Preis: ab 1,08 €