Herbst Highlights - bis zu 50% sparen & versandkostenfrei bestellen! - JETZT ENTDECKEN
Warenkorb leeren

Sind sie sicher? Durch das Bestätigen wird der Inhalt des Warenkorb vollständig gelöscht.

Bestätigen
Abbrechen
  • 5 kostenlose Muster

  • Trusted Shops Garantie

  • Kauf auf Rechnung

  • Fachberatung von Experten

Spritzkork

(1 Artikel gefunden)
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bostik 3070, Spritzkork, zähplastisch 500 ml/ Schlauchbeutel_1
10,10 € *
Bostik 3070, Spritzkork, zähplastisch 500 ml/ Schlauchbeutel
  • 18-202095
  • 5 Stück
  • 1-2 Woche(n)

Definition von Spritzkork

Spritzkork ist ein Dichtstoff für Wärme- und Schalldämmung. Das Material besteht aus einem zähplastischen Gemisch aus einem elastischen Bindemittel und Korkschrot.

Dämmwirkung von Spritzkork

Dank der Vielzahl an luftgefüllten Zellen im Korkschrot wird der Spritzkork zu einem Isoliermaterial, dass eine hervorragende Schalldämmung erbringt. Gleichzeitig wird eine Wärme- und Kältedurchgängigkeit vermindert.

Einsatzgebiete von Spritzkork

Spritzkork hat diverse Anwendungsgebiete. Unter anderem wird es zur Schall- und Wärmedämmung an Fensterrahmen zum Mauerwerk, an Türrahmen und Trennwänden und für andere mögliche Anwendungen der Schall- und Wärmedämmung eingesetzt. Auch als Dichtstoff für Fugen beim Verlegen von Holzboden lässt sich Spritzkork verwenden.

Vorteile und Nachteile von Spritzkork

Bevor Sie Spritzkork verwenden, sollten Sie sich umfänglich über die Vor- und Nachteile dieses Produkts informieren.

Vorteile von Spritzkork

  1. Spritzkork als Dichtstoff zur Reduzierung von Schallübertragungen. Dies kann helfen, unerwünschte Geräusche zu minimieren und eine ruhigere Umgebung zu schaffen.
  2. Als Dichtstoff kann Spritzkork dazu beitragen, Wärmeverluste zu minimieren und so zur Energieeffizienz beitragen.
  3. Fugen, Spalten und Risse mit Spritzkork abzudichten, sorgt dafür, dass weder Feuchtigkeit, Staub noch Schmutz eindringen können. Dies trägt dazu bei, die Lebensdauer von Bauteilen zu verlängern und potenzielle Schäden zu vermeiden.
  4. Spritzkork ist vielseitig einsetzbar, je nach den spezifischen Anforderungen des Projektes.

Nachteile von Spritzkork

  1. Je nach Anwendungsgebiet kann es eine gewisse Zeit dauern, bis der Spritzkork vollständig ausgehärtet ist. In der Zeit muss er vor Feuchtigkeit und Berührungen geschützt werden.
  2. Um beste Ergebnisse zu erzielen, sollten die Herstellerhinweise dringend befolgt werden. Dies kann bestimmte Vorbereitungs- oder Applikationsmethoden umfassen. So kann es zu Anwendungseinschränkungen kommen.

Anwendungsgebiet Fußboden

Beim Verlegen von Fußböden ist es wichtig, dass an der Schnittstelle zu einem anderen Boden eine Dehnungsfuge vorliegt, die mit einem zug- und druckfesten Material befüllt ist. Die Abmessungen von nebeneinanderliegenden Fußbodenbelägen können sich durch schwankende Temperaturen und Feuchtigkeit minimal verändern. Eine solche Dehnungsfuge sollte eine Breite von ca. 5-10 mm haben. Der Spritzkork wird in diese Dehnungsfuge gegeben, um die Belastungen, denen der Bodenbelag ausgesetzt ist, zu reduzieren bzw. auf die ganze Fläche umzuverteilen.

Spritzkork ist elastisch, bruchfest und ästhetisch ansprechend durch die warme Kork-Optik.

Handhabung von Spritzkork

Der Spritzkork kann entweder manuell oder mit einer speziellen Spritzpistole aufgetragen werden. Nachdem die überflüssige Masse abgetragen wurde, sollte der Spritzkork mindestens 24 Stunden trocknen. Nach dem Trocknen empfiehlt es sich, die Fuge z. B. mit Lack zu versiegeln, um diese vor Schmutz oder Feuchtigkeit zu schützen.

Nutzen Sie bei Fragen gern unsere Kontaktformular.